Region

Bunter Festzug mit 53 Teilnehmergruppen

16.04.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Märchenhaft: Der Kindergarten Kuckucksnest hat sich dem Thema Froschkönig angenommen
Märchenhaft: Der Kindergarten Kuckucksnest hat sich dem Thema Froschkönig angenommen

Zum 51. Mal ist am vergangenen Wochenende der Brezelmarkt in Altenriet über die Bühne gegangen. Neben Vergnügungspark, Krämermarkt und den Veranstaltungen im Festzelt bildet der Festzug am Sonntagmittag stets den Höhepunkt des Brezelmarktes. Wie im Vorjahr sind wieder 53 Teilnehmergruppen mit einigen originellen Motiven unterwegs gewesen. Vom Fanfarenzug Bad Urach über Pferdegespanne vom Reitverein Walddorfhäslach, weiteren Musikgruppen und den Fahnenschwingern vom Albverein Neckartailfingen waren auch wieder einige Fußgruppen von den Kindergärten und Schulen mit schönen Kostümen unterwegs. Auch mehrere Oldtimer vom Oldtimerstammtisch Altdorf und vom Kulturgüterverein Walddorfhäslach reihten sich in den Umzug ein. Auf die Piste gingen aber auch etliche Festwagen mit lustigen Motiven. So thematisierte der Kleintierzüchterverein unter anderem die neue Blitzersäule, die bald in Altenriet aufgestellt werden soll, sowie das Insektensterben, den angekündigten Rückzug des Brezelmarkt-Geschäftsführers Thomas Melchinger und das „dritte Klo“ für „Er, Sie und Es“. Kritisiert wurde per Festwagen auch die schlechte Anbindung mit öffentlichen Verkehrsmitteln nach Reutlingen, die Parkplatznot im Brezelort und die fehlende Toilette am Sportgelände und Festplatz. lcs/Fotos: Rolf Sehring

Region

Schwabenstreich oder verspäteter Aprilscherz?

Sozusagen über Nacht sei in der Blumenstraße in Bempflingen eine Halteverbots-„Allee“ in die Höhe geschossen, die nicht nur unter den Anwohnern für heftige Lachattacken gesorgt haben soll, wie unsere Leserin Uschi Stecher schreibt, und zum Beweis für den Schilderwald ein Foto mitschickt. Dabei gehe…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region