Region

Bürgschaft für die „Riedwiesen“

31.10.2019 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Aichtaler Gemeinderat beschäftigte sich mit dem neuen Gewerbegebiet

AICHTAL (zal). Das Projekt Gewerbegebiet „Südliche Riedwiesen“ in Aichtal steht kurz vor der Umsetzung. Parallel zu den gegenwärtig stattfindenden Grundstückskäufen durch die LBBW Kommunalentwicklung GmbH wurde die Genehmigung des Erschließungsvertrags mit integriertem städtebaulichem Vertrag beim Kommunalamt des Landratsamts Esslingen eingeholt.

Daran anschließend führte die Kommunalentwicklung einen Bankenwettbewerb durch, an dem sich drei Kreditinstitute beteiligten. Alle drei haben eine Bürgschaftserklärung der Stadt Aichtal gefordert. Die Vorgaben des Kommunalamts wurden in den nun vorliegenden Entwurf einer Bürgschaftserklärung eingearbeitet.

Die Kommunalentwicklung wird die Grundstücke kaufen und die Erschließungsanlagen bauen. Die Stadt vermarktet die Grundstücke und übernimmt jene, die nach fünf Jahren nicht verkauft sind. Das Risiko sei gering. Bürgermeister Lorenz Kruß wurde vom Gemeinderat beauftragt, die Bürgschaftsübernahmeerklärung abzugeben. Die Bürgschaft wird begrenzt auf die Höhe der Kreditlinie (14 700 000 Euro) und auf die Vertragslaufzeit des Erschließungsvertrags zwischen Kommunalentwicklung und der Stadt Aichtal.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 67% des Artikels.

Es fehlen 33%



Region