Schwerpunkte

Region

Bürgermeisterwahl mit Mundschutz und Handschuhen

23.04.2020 05:30, Von Matthäus Klemke — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Abstimmung in Walddorfhäslach läuft am Sonntag unter strengen Regelungen ab

Trotz Corona-Pandemie findet am Sonntag in Walddorfhäslach die Bürgermeisterwahl statt. Für den Urnengang hat die Gemeinde jedoch strenge Hygiene- und Abstandsregeln aufgestellt.

WALDDORFHÄSLACH. Die Entscheidung darüber, ob eine Bürgermeisterwahl stattfindet oder nicht, bleibt in Baden-Württemberg den Gemeinden überlassen. Eine einheitliche Regelung gibt es nicht. Anders als beispielsweise in Aichtal, wo sich der Gemeinderat vor Kurzem für einen Abbruch der Wahl entschieden hat, findet die Abstimmung in Walddorfhäslach wie geplant statt.

Um das Risiko für die Wähler so gering wie möglich zu halten, setzt die Gemeinde jedoch verstärkt auf die Briefwahl. „An alle Wähler wurden Briefwahlunterlagen verschickt. Eine Antragstellung war nicht nötig“, erklärt Hauptamtsleiterin Sabine Strobel.

Dennoch wird es auch die Möglichkeit geben, seine Stimme zwischen 8 und 18 Uhr in einem der drei Wahllokale abzugeben. „Wir waren in den Vorbereitungen schon zu weit fortgeschritten, um die Wahlbezirke noch zu ändern“, so Strobel.

Ein Wahllokal befindet sich im Dorfgemeinschaftshaus in Häslach und die anderen beiden in der Gustav-Werner-Schule im Ortsteil Walddorf. „Es handelt sich um sehr große Räume, in denen der Abstand gewahrt werden kann“, versichert Strobel.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 41% des Artikels.

Es fehlen 59%



Region