Region

Bürgermedaille für fünf Beurener

13.05.2009, Von Sylvia Gierlichs — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Zum ersten Mal wurde die Medaille in Bronze verliehen – Vereine schlugen die Kandidaten für die Verleihung vor

Die Leistungen von ehrenamtlich Engagierten zu würdigen ist Dank und Motivation gleichermaßen. In Beuren gibt es dafür die Bürgermedaille in Silber und nun auch in Bronze. Am Montag wurden damit die ersten fünf Bürger für ihre Verdienste in Beurener Vereinen ausgezeichnet.

BEUREN. Die Bürgermedaille in Silber gibt es seit 1995. Sie wurde mittlerweile an 14 Personen verliehen. Wer sie erhält, wird vom Gemeinderat einstimmig beschlossen. Empfänger sind vor allem Vereinsvorstände, die häufig eine nicht unerhebliche Verantwortung in den Vereinen übernehmen. „Die Wichtigkeit der ehrenamtlichen Leistung erkennt man häufig erst dann, wenn sie nicht mehr erbracht wird“, sagte Bürgermeister Erich Hartmann dazu. Doch nicht nur Vereinsvorstände leisten wichtige Arbeit, auch „Bürger in der zweiten oder dritten Reihe engagieren sich für andere und helfen mit, das Vereinsleben zu gestalten“, betonte der Schultes. Um deren Leistung zu würdigen, beschloss der Gemeinderat Ende 2008, die Bürgermedaille in Bronze einzuführen. Hier schlagen nun die Vereine vor, wessen Arbeit gewürdigt werden soll.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 24% des Artikels.

Es fehlen 76%



Region