Region

Bürgerbus ist jetzt in Frickenhausen unterwegs

09.10.2019 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Nach langer Vorbereitungszeit fährt jetzt der Frickenhäuser Bürgerbus seit Monatsbeginn. Am ersten Tag nahm er auf der Linie 2, die von Tischardt über Frickenhausen nach Linsenhofen führt, seinen Linienverkehr auf. Der Bürgerbus bedient zwei Routen. Montag und Donnerstag mit der Linie 1 mit Frickenhausen und Linsenhofen und Dienstag und Freitag mit Linie 2 jeweils vormittags zwischen Tischardt und Linsenhofen über Frickenhausen, Mittlere Straße. Betrieben von der Gemeinde mit ehrenamtlichen Fahrern, unterstützt von Helfern der Behinderten-Förderung Linsenhofen, soll mit diesem Kleinbus der öffentliche Nahverkehr ergänzt werden. Die Gemeinde will den Bürgern eine gute innerörtliche Infrastruktur bieten. Der Bürgerbus vereint kurze Wege zu den Haltestellen und eine direkte Anfahrt von Ladengeschäften, Friedhöfen, Ärzten, Rathaus und so weiter. Mit niedrigem Einstieg und großen Türen bietet der Bürgerbus Platz für sieben Fahrgäste und für einen Kinderwagen, Rollator oder einen normalen Rollstuhl. Mit Kindersitzen ist man auch auf junge Fahrgäste vorbereitet. Bis Jahresende fahren übrigens alle Fahrgäste kostenlos. pm

Region

Papagena unterm Jusi

Zum 25-jährigen Bestehen lud die Kohlberger Musikschule Opernsolisten aus Wien ein

KOHLBERG. Die Musikschule hat aus Anlass ihres 25-jährigen Bestehens den Grundschülern am Jusi einen Opernworkshop ermöglicht. Wiener Opernsolisten übten mit den Kindern Mozarts…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region