Schwerpunkte

Region

Bürgerbeteiligung in Beuren

15.12.2018 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Gemeinde will gemeinsam mit Augenmaß in die Zukunft gehen

BEUREN (pm). „In den vergangenen Wochen wurden viele Informationen auf unterschiedlichen Wegen und in unterschiedlichen Formen zu verschiedenen Planungen in Beuren und Balzholz von der Bürgerinitiative sowie vom Gemeinderat und mir herausgegeben“, so Bürgermeister Gluiber in einer Pressemitteilung. Oft sei durch die Bürgerinitiative dabei der Anschein erweckt worden, dass Gemeinderat und Bürgermeister bei der Kurortentwicklung in eine geradezu absurde Richtung steuern würden.

Setze man sich mit den einzelnen von der Bürgerinitiative auch bei einem Vorort-Termin angeführten Themen näher auseinander, werde aus seiner Sicht deutlich, so Bürgermeister Daniel Gluiber, dass auf beiden Seiten keine allzu großen beziehungsweise keine unüberwindbaren Differenzen in den Vorstellungen lägen.

In einem ersten Gespräch mit Vertretern der Bürgerinitiative und den Fraktionsvorsitzenden und Bürgermeisterstellvertretern im Gemeinderat und ihm als Bürgermeister sei am 16. November über einen möglichen Meinungsaustausch gesprochen worden. „Damals wurde als Termin der 18. Dezember ins Auge gefasst. Über den Inhalt und die Art der Veranstaltung war man sich noch nicht im Klaren“, so Gluiber.

Auf beiden Seiten sei in den letzten beiden Wochen versucht worden, einen geeigneten Referenten oder Moderator für eine Veranstaltung an diesem Tag zu finden. Dies sei aus verschiedenen Gründen nicht gelungen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 63% des Artikels.

Es fehlen 37%



Region

Nach zwölf Jahren Beziehung frisch verliebt

Bei den katholischen Online-Ehevorbereitungskursen bewährt sich die vertraute Atmosphäre zu Hause

Für den Reformator Martin Luther war die Ehe ein „weltlich Ding“. Die Katholiken haben ein etwas anderes Verständnis, die Ehe gilt bei ihnen als eines der…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region