Schwerpunkte

Region

Bürger finanzieren Lärmschutzwand selbst

16.09.2005 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Gemeinderat Großbettlingen beschloss Auftragsvergabe für „Kirchertäcker II“ – Kreuzung Albstraße/Nürtinger Straße wird ausgebaut

GROSSBETTLINGEN (za). Nach der Sommerpause trat der Gemeinderat am vergangenen Montag erstmals wieder zu einer Sitzung zusammen. Im Mittelpunkt der Beratungen stand die Zustimmung zu Auftragsvergaben für Erschließungsarbeiten im Neubaugebiet „Kirchertäcker II“. In diesem Zusammenhang waren auch Grundsatzentscheidungen über Form und Umfang der Lärmschutzmaßnahmen entlang der Bundesstraße B 313 zu treffen.

Mit einem Volumen von rund 1,7 Millionen Euro schlagen die Tief- und Straßenbauarbeiten für das Baugebiet „Kirchertäcker II“ zu Buche. Den Auftrag erhielt die Unterensinger Firma Schwenk.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 11% des Artikels.

Es fehlen 89%



Region