Schwerpunkte

Region

Brückenschlag

06.12.2019 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Bürgermeister Sieghart Friz hat ein echtes Händchen für Zuschüsse. Die Gretchenfrage für den Gemeinderat lautet nun, ob man tatsächlich alle Gelder nehmen sollte, die man bekommen kann. Mehrere 100 000 Euro müssen die Gemeinden ja trotzdem für die Wegeverbindung bezahlen, zusätzlich zu allen Großprojekten der nächsten Jahre. Da gilt es, Kosten und Nutzen ganz genau abzuwägen.

Keine Frage, die Brücke wäre ein Fortschritt für die Radler, vor allem für die, die nicht nur zur Erholung und bei schönem Wetter dort fahren. Richtig prickelnd ist der direkte Weg bei Dunkelheit nicht. Der Abschnitt zwischen Froschländer-Kreisel und Otto-Steg ist unbeleuchtet. Wer weiter sehen möchte, als der Scheinwerferkegel reicht, muss einen großen Umweg nehmen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 53% des Artikels.

Es fehlen 47%



Region

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit