Schwerpunkte

Region

Brücke erfordert Vollsperrung

04.12.2013 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Am Samstag ist die Straße zwischen Bempflingen und Neckartenzlingen zu

NECKARTENZLINGEN/BEMPFLINGEN (pm). Nachdem das Regierungspräsidium Stuttgart am 21. Oktober mit dem Neubau einer Geh- und Radwegbrücke über die Erms neben der L 1208b zwischen Neckartenzlingen und Bempflingen auf Höhe der Gärtnerei Manz begonnen hatte, kann nun am Samstag, 7. Dezember, der vorgefertigte 18 Meter lange Spannbetonüberbau auf die bereits hergestellten Brückenwiderlager aufgesetzt werden. Das erfordert eine Vollsperrung. Die gesamten Bauarbeiten können noch vor Weihnachten fertiggestellt werden.

Der gemeinsame Geh- und Radweg zwischen Neckartenzlingen und Bempflingen verläuft bisher über die marode Gehwegkappe der Straßenbrücke über die Erms und verengt sich dabei auf nur noch 1,75 Meter. Daher wird neben der Straßenbrücke eine separate Geh- und Radwegbrücke mit drei Metern Breite gebaut.

Der Fertigteilüberbau wird mit einem Tieflader vom Fertigteilwerk südlich von Ulm auf die Baustelle transportiert und mit zwei mobilen Autokränen versetzt. Für die Aufstellung der Autokräne und des Tiefladers muss die Landesstraße den ganzen Samstag über voll gesperrt werden. Eine Umleitung über die B 297 und B 312 wird ausgeschildert.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 69% des Artikels.

Es fehlen 31%



Region

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region