Schwerpunkte

Region

Brandstiftungen geklärt

24.04.2009 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

(pm) Eine Serie von insgesamt vier Brandstiftungen in einem Mehrfamilienhaus konnte die Kriminalpolizei Esslingen aufklären. Der 24-jährige Brandstifter legte ein umfangreiches Geständnis ab. Am 29. Januar 2009 setzte der 24-jährige Tatverdächtige an seinem Wohnort in Kirchheim im Keller eines Zwölffamilienhauses eine Matratze in Brand. Während der Löscharbeiten der Feuerwehr und Evakuierung der Bewohner wurde in der Tiefgarage eine brennende Papiermülltonne entdeckt. Wie sich erst jetzt herausstellte, zündete der Beschuldigte im Sommer 2008 in dieser Tiefgarage schon einmal einen Papiercontainer an. Am vergangenen Montag versuchte er einen Pkw in dieser Garage in Brand zu setzen. Der 24-jährige arbeitslose Mann war jeweils der Entdecker der Brände und geriet dadurch schon recht bald in das Visier der Ermittler. Jetzt konnte dann der bereits bestehende Tatverdacht weiter erhärtet werden. In einer erneuten Vernehmung legte er nun ein umfangreiches Geständnis ab.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 47% des Artikels.

Es fehlen 53%



Region