Schwerpunkte

Region

Brand legt Melchiorhalle lahm

11.04.2017 00:00, Von Volker Haußmann — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Kabelbrand in Stromverteilerkasten – Ruß- und Aschefilm macht Halle vorerst unbenutzbar

NECKARTENZLINGEN. Kurz vor Mitternacht musste die Neckartenzlinger Feuerwehr am Samstagabend zu einem Brandeinsatz an die Melchior-Festhalle ausrücken.

Die Feuerwehr beschreibt den Einsatz auf ihrer Website wie folgt: „In einem Stromverteilerschrank der Melchior-Festhalle kam es zu einem Kabelbrand. Der Brand wurde von Gästen des Jugendhauses gemeldet. Beim Eintreffen der Feuerwehr waren alle Personen bereits außerhalb des Gebäudes. Unter Atemschutz drangen die Angriffstrupps über das Treppenhaus beziehungsweise den Flur im Untergeschoss durch den schwarzen Rauch in den Brandraum vor. Ein erster Löschversuch mit einem CO2-Löscher blieb erfolglos. Der hinzugezogene Hausmeister machte den Bereich stromlos und dann wurde der Brand mit einem C-Rohr gelöscht. Im kompletten Gebäude war Brandrauch wahrnehmbar. Aus dem Untergeschoss wurde der Rauch abgesaugt und im Erdgeschoss wurde der Rauch mit einem Hochleistungslüfter aus dem Gebäude geblasen. Eine vollständige Entrauchung war auf Grund der Größe der Halle nicht möglich. Das Gebäude ist derzeit auf Grund der Rauchbeaufschlagung nicht nutzbar. Die weitere Vorgehensweise muss mit Experten und der Versicherung geklärt werden.“ Verletzt wurde niemand. Im Einsatz waren unter anderem 29 Feuerwehrleute, auch die Drehleiter der Feuerwehr Nürtingen war vor Ort.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 57% des Artikels.

Es fehlen 43%



Region