Schwerpunkte

Region

Brand in leer stehendem Haus

04.07.2011 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NECKARTAILFINGEN (rg). Vermutlich Brandstiftung war die Ursache eines Feuers, das am Freitagabend in einem Reihenmittelhaus in der Nürtinger Straße in Neckartailfingen ausgebrochen war. Nachbarn alarmierten die Feuerwehr gegen 18.45 Uhr, die mit vier Fahrzeugen und 40 Personen zu dem Brand ausrückte. Dichter Qualm im Inneren des Gebäudes machte anfangs den Einsatz von Atemschutz notwendig, die Floriansjünger hatten den Brandherd in einem Zimmer im Obergeschoss des leer stehenden Gebäudes jedoch schnell gelöscht. Arbeit bereiteten den Floriansjüngern einzelne Glutnester, die sich in den dicken Spreuböden des Hauses festgesetzt hatten. Bei ihrer Arbeit wurden die Männer von Wärmebildkameras unterstützt. Auch die Brandermittler der Kriminalpolizei waren vor Ort und bestätigten schnell den Verdacht, dass Brandstiftung zu dem Feuer in dem leer stehenden Haus geführt haben musste. Ein technischer Defekt scheidet als Ursache aus, da das Haus über keinen aktiven Stromanschluss verfügt: Der war schon nach einem Brand in demselben Gebäude vor sieben Jahren abgestellt worden. Bei dem Feuer damals kamen zwei Menschen ums Leben.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 50% des Artikels.

Es fehlen 50%



Region