Schwerpunkte

Region

Brände aus der Region prämiert

02.08.2021 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Schnapsbrenner aus Linsenhofen und Wolfschlugen ausgezeichnet

Der Landesverband der Klein- und Obstbrenner Nord-Württemberg veranstaltete vor Kurzem die 24. Landesprämierung für Destillate und Liköre. Eingereicht wurden über 1700 Proben. Das Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg, die Universität Hohenheim und die Staatliche Lehr- und Versuchsanstalt für Wein- und Obstbau (LVWO), Weinsberg begleiten diese Prämierung.

Die Brenner verarbeiten Streuobst und übernehmen die aufwendige Pflege der Streuobstwiesen. Damit schützen und bewahren sie eine bedrohte Kulturlandschaft und Artenvielfalt. In drei Tagen im Juni wurden die Proben von 24 Prüfern sensorisch bewertet. Bereits zum vierten Mal haben sich Whisky- und Gin-Kommissionen speziell den heimischen Whisky- und Gin-Produkten gewidmet und dabei den „Gin des Jahres“ und den „Besten Whiskybrenner“ gekürt. Weitere Sonderwertungen gab es für die „Spirituose des Jahres“ und den „Birnenbrand des Jahres“.

Die besonders erfolgreichen Brenner sollen dann nächstes Jahr, bei der Jubiläumsveranstaltung zum 75-jährigen Bestehen des Landesverbandes geehrt werden. Aus der Region dürfen sich nachfolgende Brennereien über eine Auszeichnung freuen: In der Kategorie Brände und Geiste (ungezuckert) über einen ersten Platz Gottlob Hummel aus Dettingen/Teck und Agathe und Peter Trost aus Linsenhofen, beide punktgleich, Platz 3: Dr. Dr. Hans Otto Frey, Wolfschlugen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 74% des Artikels.

Es fehlen 26%



Region

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit