Schwerpunkte

Region

Boogie-Woogie-Abend brachte 2500 Euro

01.12.2005 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Boogie-Woogie-Abend brachte 2500 Euro

Beim Boogie-Woogie-Abend in der Gemeindehalle in Oberboihingen wurde ein Reinerlös von 2500 Euro für den von der Gemeinde verwalteten Kultur- und Heimatfonds eingespielt. Der Boogie-Woogie-Express mit den vier Vollblutmusikern Jörg Hegemann und Peter Reber am Klavier, Reinhard „Django“ Kroll am Bass und Jan Freund am Schlagzeug bot wieder über drei Stunden hinweg „klassischen“ Spitzen-Boogie-Woogie im Stile Albert Ammons, Meade Lux Lewis und Pete Johnsons. Dass es gelungen ist, diese hochkarätigen Boogie-Woogie-Interpreten zu einem gemeinsamen Konzert nach Oberboihingen zu holen, ist dem finanziellen Engagement vieler Sponsoren zu verdanken. Jüngst überreichten der Vorsitzende des Gewerbevereins Oberboihingen, Joachim Scheerer, sowie Martin Adam von der Werbeagentur Adam & Partner, Oberboihingen, in Vertretung des „Vaters“ und langjährigen Organisators der Oberboihinger Boogie-Woogie-Konzerte, Georg Adam, einen Spendenscheck an Bürgermeister Helmut Klenk (auf dem Bild mt Scheck). Letzterer dankte den Gewerbetreibenden von Oberboihingen ganz herzlich für diese „vorbildliche Unterstützung“. Übrigens: Die Finanzierung des Kreolenfestes erfolgte nicht, wie kürzlich gemeldet wurde, aus den Einnahmen des Boogie-Woogie-Konzertes, sondern ganz unabhängig davon durch den Gewerbeverein oder Spenden örtlicher Firmen. ed


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 58% des Artikels.

Es fehlen 42%



Region

Die Neuffener Steige ist ab heute wieder befahrbar

Seit 27. April ist die Neuffener Steige gesperrt. Nun ist die umfassende Sanierung abgeschlossen. Ab heute, Mittwoch, 25. November, wird der rund fünf Kilometer lange Abschnitt für den Verkehr wieder freigegeben. Das Land investierte an der Neuffener Steige rund vier Millionen Euro aus dem…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region