Schwerpunkte

Region

Bolzen statt Beschädigen

21.10.2016 00:00, Von Philip Sandrock — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Bolzplatz ersetzt Spielplatz, der Vandalismus zum Opfer fiel – Wildparker werden durch Wall abgehalten

Am Neuffener Schelmenwasen gab es in den vergangenen Jahren immer wieder Probleme mit Vandalismus. Vor allem ein Spielplatz wurde immer wieder heimgesucht. Die Stadt hat jetzt gehandelt, den Spielplatz kurzerhand durch einen Bolzplatz ersetzt und so zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen.

Bolzplatz statt Spielplatz am Neuffener Schelmenwasen Foto: Einsele
Bolzplatz statt Spielplatz am Neuffener Schelmenwasen Foto: Einsele

NEUFFEN. Am Schelmenwasen, neben dem Wanderparkplatz, hat die Stadt seit Kurzem einen Bolzplatz angelegt. „Der Bolzplatz ist ein Produkt aus dem Jugendforum“, sagt Bürgermeister Matthias Bäcker. Die Jugendlichen hätten sich schon lange einen Bolzplatz gewünscht, der aber bislang nicht realisiert werden konnte. „An machbaren Stellen hatte die Stadt leider keine Grundstücke“, so Bäcker.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 34% des Artikels.

Es fehlen 66%



Region