Schwerpunkte

Region

Bodenlehrpfad wieder geöffnet

27.04.2013 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der Bodenlehrpfad des Landkreises Esslingen „Verborgene Horizonte – Böden am Albtrauf“ bei Beuren ist nach der Winterpause wieder geöffnet. Hier kann jeder auf Entdeckungsreise gehen, auf eigene Faust die Entstehung von Böden, deren Eigenschaften sowie deren Rolle im Naturhaushalt erkunden. An zehn Stationen bieten Infotafeln allgemein verständliche Erläuterungen. Profilgruben geben einen interessanten, nicht alltäglichen Blick auf das ganz unterschiedliche Material unter unseren Füßen frei. Den Bodenlehrpfad kann man auch bei einer öffentlichen Führung unter Leitung eines Experten kennenlernen. Die erste der öffentlichen Führungen wird am Samstag, 11. Mai, angeboten. Start des etwa dreistündigen Rundgangs ist um 13.30 Uhr bei Station 1 am Parkplatz des Freilichtmuseums in Beuren. Die bodenkundliche Führung für Familien und Einzelpersonen wird geleitet vom Bodenkundler Jörg Schneider. Im Rahmen einer kleinen Wanderung von circa vier Kilometern wird der Bodenlehrpfad erkundet. Es wird ein Unkostenbeitrag erhoben. la

Region

Kleiner Hüttenzauber im Advent in Frickenhausen

Reiner Feuchter hat in Frickenhausen ein Häuschen in seinen Hof gestellt – An vier Wochenenden kreative Geschenkideen

Keine Fleckenweihnacht, kein Lichterglanz, kein Adventsmarkt. Mit der Vorstellung, dass in diesem Jahr die ganze Weihnachtsvorfreude…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region