Schwerpunkte

Region

BM Kuhn: "Den Sitzungssaal umfassend sanieren"

22.04.2005 00:00, Von Heinz Böhler — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Wegen „baulicher Schadstoffaltlasten“ nicht mehr zumutbar - Meinungen im Gemeinderat unterschiedlich - Nun: „Sanierungsplan erstellen“

FRICKENHAUSEN. Muss der Sitzungssaal im Rathaus wegen baulicher Schadstoff-altlasten grundlegend saniert werden? Bürgermeister Bernd Kuhn meint ja, im Ge-meinderat gibt es unterschiedliche Ansich-ten. Nun soll ein Sanierungsplan erstellt werden.

In die Halle auf dem Berg hatte Frickenhausens Bürgermeister Bernd Kuhn Gemeinderat und Bevölkerung zur turnusgemäßen Sitzung am Abend des vergangenen Dienstag eingeladen. Dies allein mag schon einige Bürger veranlasst haben, sich anzuhören, was von den Stadtvätern diesmal so Wichtiges verhandelt würde, dass man statt, wie üblich im Sitzungssaal im Rathaus, diesmal in den größeren Räumlichkeiten nahe dem Schulzentrum zu Rate sitzen wollte.

Mit Aufruf des vierten Tagesordnungspunktes löste sich das Rätsel: Nach des Bürgermeisters Meinung ist der Saal derzeit schlicht nicht mehr geeignet für einen längeren Aufenthalt darin, und sei es nur für die wenigen Stunden, die eine Ratssitzung beansprucht.

Der Schultes weiß das aus der Lektüre einer entsprechenden Untersuchung des Sitzungssaales hinsichtlich seines Zustandes, bauliche Schadstoffaltlasten betreffend.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 17% des Artikels.

Es fehlen 83%



Region