Schwerpunkte

Region

Blitzeis legt Verkehr lahm

07.01.2011 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

(lp) Am Donnerstagmorgen legte Blitzeis den Straßenverkehr im gesamten Landkreis lahm. Um 5.44 Uhr ging die erste Unfallmeldung in der Notrufzentrale der Polizeidirektion Esslingen ein. Danach standen die Notrufe bis kurz nach 10 Uhr nicht mehr still. Von den Polizeirevieren wurden 72 Glatteisunfälle aufgenommen. Bei zwei Unfällen in Esslingen und in Reichenbach erlitten drei Personen leichte Verletzungen. Der Sachschaden wird auf circa 179 000 Euro geschätzt.

Das Glatteis machte auch den Streudiensten zu schaffen. Auf der B 465 zwischen Oberlenningen und Schlattstall rutschte ein Streuwagen auf der eisglatten Fahrbahn leicht in den Graben. Der Fahrer bekam den Streuwagen zwar schnell wieder flott, jedoch war das Streuwerk beschädigt, sodass ein Ersatzwagen angefordert werden musste. Die Gutenberger Steige war deshalb von 8.50 Uhr bis gegen 11 Uhr gesperrt. Von der Polizei wurden kurzfristig auch mehrere andere Straßen, wie die B 10 auf Höhe Zell und die K 1207 zwischen Kirchheim und Wernau gesperrt. Auf der B 313 zwischen Wendlingen und Nürtingen und der B 297 zwischen Kirchheim und Nürtingen ging ebenfalls nichts mehr, da abgewartet werden musste, bis die Streuwagen durch waren.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 52% des Artikels.

Es fehlen 48%



Region