Region

Blinde feierten Weihnachten Mitglieder erhielten Informationen aus dem Landesverband

13.12.2008, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

BEUREN (pm). Kürzlich trafen sich die Mitglieder des Blindenverbandes Nürtingen-Kirchheim zur Weihnachtsfeier im festlich geschmückten Gasthof Löwen.

Die Erste Vorsitzende Ella Knapp blickte auf das Vereinsgeschehen des vergangenen Jahres zurück. Drei Mitglieder seien verstorben, doch es sind auch neue Mitglieder hinzugekommen. Höhepunkte seien die Freizeit in Bad Liebenzell, ein Besuch bei der Schokoladenfabrik Ritter in Waldenbuch, aber auch die regelmäßigen Stammtische gewesen. Für das nächste Jahr, so berichtete Ella Knapp, seien Spiele- und Singnachmittage, Filmvorführungen und Ausflüge geplant.

Wolfgang Müssig vom Landesverband berichtete anschließend über die Arbeit im im Verband, die neuesten Aktivitäten der Nikolauspflege und über den derzeitigen Stand bezüglich des allseits beliebten Rudolf-Krämer-Hauses in Bad Liebenzell. Das Freizeitheim für Blinde, zu dem immer wieder Ausflüge stattfanden, sei derzeit geschlossen, über den Fortbestand des Hauses werde jedoch verhandelt.

Die anschließende Feierstunde wurde mit einer Andacht und einer Weihnachtsgeschichte von Pastoralreferent Pedro Martins von der katholischen Kirche Neuffen eröffnet. Den musikalischen Beitrag lieferten die Kinder der Jugendmusikschule Beuren. Zu den weihnachtlichen Klängen sangen die Anwesenden kräftig mit.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 55% des Artikels.

Es fehlen 45%



Region