Schwerpunkte

Region

Bleibt der Spielplatz oder kommt das Feuerwehrhaus für Grötzingen?

06.05.2022 05:30, Von Matthäus Klemke — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der Spiel- und Bolzplatz neben der katholischen Kirche in Grötzingen liegt brach. Laut Spielplatzkonzept müsse einiges investiert werden, um das Gelände für Familien wieder attraktiv zu machen. Doch noch sind die Pläne um den Bau eines möglichen Feuerwehrhauses nicht vom Tisch.

Der Spielplatz neben der katholischen Kirche lockt mittlerweile selten Kinder an. Wie es mit dem Gelände weitergeht, ist unklar.  Foto: Holzwarth
Der Spielplatz neben der katholischen Kirche lockt mittlerweile selten Kinder an. Wie es mit dem Gelände weitergeht, ist unklar. Foto: Holzwarth

AICHTAL. Zwei alte Holzwippen, zwei Schaukelpferde und ein paar alte Eisenstangen zum Turnen – auf dem Platz neben der katholischen Kirche in Grötzingen gibt es nicht mehr viel, das an einen Spielplatz erinnert. Auch auf dem holprigen Bolzplatz dürfte schon lange kein Ball mehr gerollt sein. Im Aichtaler Spielplatzkonzept wird er als „sehr schräg und uneben, kaum bespielbar“ beschrieben.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 33% des Artikels.

Es fehlen 67%



Region

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit