Region

Blaue Tage, graue Tage

08.11.2011, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Vortrag über mit Demenz beim VdK Wolfschlugen-Grötzingen

WOLFSCHLUGEN (pm). Fast jeder hat in seinem Leben in irgendeiner Weise einmal mit Menschen zu tun, die an Demenz erkrankt sind. Deshalb organisierte der Vorsitzende des VdK-Ortsverbands Wolfschlugen-Grötzingen, Peter Kohlhaas, im Rahmen der VdK-Kampagne „Pflege geht jeden an“ einen Informationsabend.

Hannelore Westhof, selbst Mitglied im VdK, sammelte als Altentherapeutin viele Jahre reichlich Erfahrung im Umgang mit an Demenz erkrankten Menschen. Sie informierte die zahlreichen Besucher im Bürgertreff Wolfschlugen über den Verlauf der Erkrankungsformen und die Alltagssituationen im Einzelnen. Dabei entwickelten sich im Laufe des Vortrags spontan lebhafte Dialoge und ein Erfahrungsaustausch der anwesenden Angehörigen von an Demenz erkrankten Personen, die über Themen wie „Was bedeutet Demenz für die Familie, was können Freunde tun?“ über „Was können wir tun, damit die betroffenen Menschen weiterhin am gesellschaftlichen Leben teilnehmen können?“ bis hin zu „Wie schaffen wir es, Demenz nicht als Krankheit ohne Chance zu sehen, sondern den Versuch zu wagen, aus der ,Tabuzone‘ herauszutreten, die Öffentlichkeit zu beteiligen und einzubeziehen?“ sprachen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 55% des Artikels.

Es fehlen 45%



Region