Schwerpunkte

Region

„Blasmusik mal anders“

03.06.2015 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

SWR 4-Blechduell: Vorentscheid in Berghülen – Finale am 10. Juli

„Blasmusik mal anders“ lautet das Motto des SWR 4-Blechduells. Die Vorentscheidung findet am 13. Juni auf dem Festplatz in Berghülen statt. Der Eintritt für Musikbegeisterte ist frei. Michael Branik moderiert den Abend.

(pm) Beim SWR 4-Blechduell haben alle Bands ein Ziel: Göppingen. Dort findet am 10. Juli das Finale statt und der „Sieger des SWR 4-Blechduells“ wird in einer SWR-Radio- und -Fernsehsendung gekürt. Aus den Brass-Bands und Ensembles gewinnt die Gruppe, die das Publikum und die Zuschauer am meisten begeistert und mitreißt. Der zweite Vorentscheid findet in Berghülen am Samstag, 13. Juni, ab 20 Uhr auf dem Festplatz statt. Bereits ab 19 Uhr sorgt „Wirtschaftswunder“, die legendäre Band aus dem Nürtinger Raum, für einen melodiösen Rückblick in die Schlager-Geschichte und stimmt musikalisch auf das SWR 4-Blechduell ein. Den Abend moderiert Michael Branik, er sagt: „Es wird eine besondere SWR 4-Veranstaltung werden und ich bin mir sicher, jeder, ob hier in Berghülen, am Radio und im Internet, wird von der vielfältigen Musikwelt der Blasmusik begeistert werden. Hier auf der Schwäbischen Alb wird es spannend werden, denn jede Gruppe hat mit zwei Titeln die Chance, sich als die mitreißendste Band für das Finale in Göppingen zu qualifizieren.“


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 33% des Artikels.

Es fehlen 67%



Region