Schwerpunkte

Region

"Bläsergaudi" in Neckartenzlingen

14.06.2005 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

„Bläsergaudi“ in Neckartenzlingen

„Bläsergaudi“ des Musikvereins wurde in Neckartenzlingen am Samstag und Sonntag geboten. Die aktive Kapelle unter Leitung ihres Dirigenten Werner Tomschi konnte bei ihrer 28. musikalischen Hocketse vor der Melchiorfesthalle beziehungsweise auf dem Parkplatz der Festhalle auch mit neu einstudierten Musikstücken begeistern. Musiker aus einem Umkreis von mehr als 30 Kilometern waren gekommen, unter anderem aus Reichenbach, Betzingen, Rangendingen und Emmendingen bei Nagold. Gemeinsam boten sie ein hervorragendes Repertoire an Stücken (gekonnt spielte man vom Blatt ab). Auch Bürgermeister Herbert Krüger und Vorstandssprecher Werner Gut waren sehr zufrieden. Am starken Applaus war ablesbar, dass die Musik allen überaus gut gefiel. Besonderer Dank an die Musiker fand Ausdruck in der Überreichung von Urkunden. Dann spielte die Jugendkapelle des MV Neckartenzlingen unter der neuen Dirigentin Yvonne Nielitz (die jüngste Musikerin war sechs Jahre alt), und der Musikverein Tischardt unterhielt die Gäste ebenfalls bestens. Kinder erfreuten sich zudem an einer Hüpfburg, und für Essen und Trinken wurde gesorgt. Dank galt auch Helferinnen und Helfern für ihren unermüdlichen Einsatz. ha


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 56% des Artikels.

Es fehlen 44%



Region

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region