Region

Bis zur Grenze der Belastbarkeit

17.07.2019, Von Philip Sandrock — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Ortsvorsteher Dietmar Freudenberg tritt nach zehn Jahren ab – Annemarie Schur wird Nachfolgerin

Nach zehn Jahren im Amt tritt Dietmar Freudenberg nicht mehr als Ortsvorsteher von Kappishäusern an. Das Ergebnis der Kommunalwahl habe gezeigt, dass er nicht mehr das Vertrauen der Kappishäuserner habe, so Freudenberg. Seine Nachfolgerin wird Annemarie Schur.

Dietmar Freudenberg hört als Ortsvorsteher von Kappishäusern auf. Foto: Holzwarth
Dietmar Freudenberg hört als Ortsvorsteher von Kappishäusern auf. Foto: Holzwarth

NEUFFEN-KAPPISHÄUSERN. „Es ist kein Frust, es ist Erkenntnis“, sagt Dietmar Freudenberg über seinen Entschluss, sich nicht mehr als Ortsvorsteher zur Wahl zu stellen. Nur noch 109 Stimmen hat der 68-Jährige bei der Ortschaftsratswahl am 26. Mai geholt. Er zog als Vorletzter der Gewählten in den Kappishäuser Ortschaftsrat ein. Vor fünf Jahren war er im Neuffener Teilort noch Stimmenkönig geworden. „Es war ein deutliches Zeichen der Wähler“, sagt Freudenberg.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 24% des Artikels.

Es fehlen 76%



Region