Schwerpunkte

Region

Bilder und Briefe gegen die Einsamkeit

30.04.2020 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

(pm) Seit Wochen sind Pflegeheime aufgrund der Corona-Pandemie vom Leben abgeschnitten. Wochen ohne Besuch von den Lieben, ohne jeglichen Kontakt nach draußen. „Es wird derzeit massiv in das Leben unserer Senioren eingegriffen. Das ist eine sehr belastende Situation“, sagt Stefan Wiedemann, Geschäftsführer der DRK-Seniorenzentren.

Um ein Signal an die Bewohner zu senden, dass sie nicht vergessen sind, startete das Social-Media-Team der DRK-Kreisbereitschaft eine Aktion: „Wir würden uns freuen, wenn Kinder und Schüler für die Bewohner malen und basteln, vielleicht auch einen kleinen Brief schreiben“, ruft Kreisbereitschaftsleiterin Heike Gönninger dazu auf, für die Senioren zu Stift und Papier zu greifen. Geschäftsführer Wiedemann würde sich auch freuen, wenn sich Musiker oder Sänger für kleine Hofkonzerte fänden. „Das geht zwar aus räumlichen Gründen nicht in all unseren Häusern, aber wo es geht, machen wir es auch möglich“, erklärt er. Bilder, kleine Bastelarbeiten und Briefe können beim Kreisverband des DRK, Laiblinstegstraße 7, Nürtingen abgegeben werden. Infos gibt es unter Telefon (0 70 22) 70 07-9 55.

Region