Schwerpunkte

Region

Bezirksvorsitzenden bestätigt

05.04.2005 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

14 DLRG-Gruppen wählten Vorstand - Stefan Häfele bleibt „Chef“

(pm/bl) Die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft, Bezirk Esslingen, hatte Hauptversammlung. Bezirksvorsitzender Stefan Häfele wurde in seinem Amt bestätigt. Deutlich wurde bei der DLRG: „Hallenbad-Schließungen verursachen erneut einen Mitgliederrückgang.“

Bezirksvorsitzender Stefan Häfele konnte im voll besetzten „Waldheim“ im Esslinger Stadtteil Zollberg die Delegierten aus den 14 Ortsgruppen im Landkreis (Aichtal, Altbach, Berkheim, Bernhausen, Denkendorf/Nellingen, Esslingen, Kemnat, Kirchheim, Neuffen-Beuren, Nürtingen, Ruit, Weilheim, Wendlingen und Wernau) begrüßen. Auch der neu gewählte Präsident Bruno Bietz (Stuttgart) und der Justiziar Alf Andrews des DLRG-Landesverbandes waren zu der Bezirkstagung gekommen.

Die Delegierten hörten aufmerksam die Berichte des Vorsitzenden Stefan Häfele, des Technischen Leiters, des Leiters der Öffentlichkeitsarbeit und der Jugendleiterin. Die Schatzmeisterin Sybille Bender stellte den Kassenbericht für das Berichtsjahr und den Haushaltsplan für 2005 vor. Neben der Schwimm- und Rettungsschwimmausbildung gehört der Wasserrettungsdienst zu den Kernaufgaben der DLRG. Dies wurde auch bei den Finanzen sichtbar.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 24% des Artikels.

Es fehlen 76%



Region