Schwerpunkte

Region

Beurener Freilichtmuseum: Was ist ein Krählesbinder?

19.06.2021 05:30, Von Felicitas Wehnert — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Museumsstück des Monats: Krählesbinder und Hudelwisch

Mit dem Krählesbinder wurden aus Reisig Büschel für das Holzfeuer gebunden.  Foto: Schäffler
Mit dem Krählesbinder wurden aus Reisig Büschel für das Holzfeuer gebunden. Foto: Schäffler

BEUREN. Die beiden unscheinbaren Gerätschaften neben dem Eingang des Backhauses im Freilichtmuseum Beuren gehörten bis in die 1960er-Jahre zur Grundausstattung eines jeden Dorfes. Mit dem Krählesbinder, dem schmiedeeisernen, gezackten Ring mit Metallhebel wurden die Reisigbüschel zusammengequetscht.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 26% des Artikels.

Es fehlen 74%



Region

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit