Region

Beuren auf der Jagd nach Funklöchern

25.10.2019 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der Gemeinderat beschließt die sofortige Sanierung der Wasserleitung im Drosselweg

In der jüngsten Gemeinderatssitzung in Beuren ging es unter anderem um die Sanierung der Wasserleitung im Drosselweg, den Erwerb der Straßenbeleuchtung und Funklöcher im Mobilfunknetz der Telekom.

BEUREN (ab). Der Gemeinderat besichtigte gemeinsam mit Architekt Norbert Morgenthaler vor Beginn der öffentlichen Sitzung den Neubau der Gastronomie an der Panorama-Therme. Der Abschluss des Pachtvertrages für die neue Gastronomie sowie die Ausschreibung zur Namensfindung waren in der vorhe-rigen nichtöffentlichen Gemeinderatssitzung beschlossen worden.

Im Drosselweg sind in den vergangenen Jahren vermehrt Rohrbrüche an der Wasser-Hauptleitung aufgetreten, welche aufwendig behoben werden mussten. Da nicht abzusehen ist, ob kurzfristig weitere Rohrbrüche auftreten, hat sich der Gemeinderat einstimmig dazu entschieden, die Wasserleitung im Drosselweg als Sofortmaßnahme ab Mitte November zu sanieren. Die Gesamtkosten für die Maßnahme belaufen sich auf circa 156 000 Euro.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 28% des Artikels.

Es fehlen 72%



Region