Schwerpunkte

Region

Betrunken in Baustelle

07.04.2007 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

AICHTAL (lp). Ein 20-jähriger Nissanlenker war in den frühen Morgenstunden des Karfreitages auf der Bundesstraße 27 von Tübingen in Richtung Stuttgart unterwegs. Auf dem Aichtalviadukt fuhr der junge Mann um 3.40 Uhr in eine Baustellenabschrankung, beschädigte mehrere Verkehrszeichen sowie Warnbaken und prallte schließlich rechts in die Leitplanken. Ein nachfolgender Toyotalenker fuhr über die auf der Fahrbahn liegenden Teile und beschädigte dadurch sein Fahrzeug.

Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten bei dem 20-Jährigen Alkoholeinwirkung fest. Nach einem Alkoholtest wurde bei ihm eine Blutprobe entnommen. Seinen Führerschein musste er anschließend abgeben. Zur weiteren ärztlichen Behandlung wurde er in ein Krankenhaus eingeliefert.

Zum Abstreuen auslaufender Betriebsflüssigkeit rückte die Feuerwehr Walddorfhäslach mit zwei Fahrzeugen und neun Mann zur Unfallstelle aus. Der Sachschaden beläuft sich nach Schätzungen der Polizei auf 29 500 Euro. Zeugen beziehungsweise weitere Geschädigte werden gebeten, sich mit der Polizei in Filderstadt unter Telefon (07 11) 7 09 13 in Verbindung zu setzen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 51% des Artikels.

Es fehlen 49%



Region