Region

Betriebsrentner wehren sich

08.02.2020 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

DVG-Gruppe Alb-Fils-Neckar-Rems traf sich in Plochingen

PLOCHINGEN (pm). 80 Gäste waren kürzlich zum zweiten Treffen der DVG-Regionalgruppe Alb-Fils-Neckar-Rems ins „Waldhorn“ in Plochingen gekommen. „Betriebsrentner wehren sich gegen Abzocke“ lautete das Thema, zu dem die neu gegründete Gruppe der Direktversicherungsgeschädigten, wie sich sich nennt, eingeladen hatte. Leiter Michael Rahnefeld stellte fest, dass auch in der Region Esslingen viele Bürger von den zusätzlich zu leistenden doppelten Krankenkassenbeiträgen betroffen seien.

Nach Auszahlung ihrer einst über den Arbeitgeber abgeschlossenen Lebensversicherung (auch Direktversicherung genannt) werden sie von der gesetzlichen Krankenkasse aufgefordert, fast 20 Prozent davon abzuführen, entweder über einen Zeitraum von zehn Jahren oder bis zum Lebensende, je nach Versicherungsvertrag. „Das sind gestohlene Gelder“, empörte sich ein Teilnehmer aus Aichwald.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 59% des Artikels.

Es fehlen 41%



Region

Fünf Kubikmeter Müll bei der Markungsputzete in Aich gesammelt

Die Feuerwehr-Abteilung Aich hatte dieser Tage in den Dienstplan eine Markungsputzete aufgenommen und die Bürger zu der Aktion eingeladen. Abteilungskommandant Jochen Wezel freute sich über die gute Beteiligung. Auch Bürgermeister Lorenz Kruß hatte sich im Feuerwehrhaus eingefunden. Fünf Gruppen…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region