Region

Besucher strömten zum Neckartenzlinger Mühlenfest

15.10.2019 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Am Sonntag veranstaltete der Neckartenzlinger Werbering wieder sein beliebtes Mühlenfest. Viele Besucher strömten ab 12 Uhr in den Ortskern Neckartenzlingens. Das Wetter spielte mit, kaum eine Wolke war am Himmel zu sehen. In der Schul- und Planstraße bauten lokale Geschäfte ihre Stände auf und präsentierten diese den Besuchern. Für Jung und Alt war etwas dabei. Man traf unter anderem die Versicherung an, die Musikschule, den Handwerker und den Golfclub. Auf dem Bauernmarkt wurden neben Fisch Honig vom Imker, verschiedene (Eier-)Liköre und Fruchtaufstriche verkauft. Die Kinder konnten sich schminken lassen und Karussellfahrten genießen. Für die etwas Größeren stand ein Trampolin zur Verfügung. Die Sitzplätze waren schnell besetzt, denn es wurde auch eine Vielfalt an Speisen und Getränken geboten. Der Duft von Pommes, Burgern und Roter Wurst schwebte in der Luft. Die Türen des Kellers der jahrhundertealten Mühle standen den Besuchern offen, ein Shuttlebus tuckerte jede halbe Stunde gemütlich vom Ortskern hinaus zur Mühle. Wer noch nicht genug vom Einkaufen hatte, für den gab es noch einen Flohmarkt im Industriegebiet. sow

Region