Schwerpunkte

Region

Besser mit Bus erreichbar

14.09.2005 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Ab Montag Veränderungen beim Nahverkehr zum Freilichtmuseum

(la) In einer gemeinsamen Pressemitteilung der WEG und des Landkreises Esslingen wird über eine „verbesserte ÖPNV-Anbindung des Freilichtmuseums Beuren ab 19. September“ informiert. Das Landratsamt schreibt:

Endlich ist es so weit: Durch die Initiative der WEG-Kraftverkehrs-GmbH (WEG-KVG) ist es gelungen, die ÖPNV-Anbindung des Freilichtmuseums Beuren deutlich zu verbessern. Ab Montag, 19. September, werden die Buslinien 180 und 199 die neu eingerichtete Bushaltestelle Freilichtmuseum in der Owener Straße bedienen.

Insbesondere am Wochenende komme es zu einer spürbaren Aufwertung der bereits bestehenden Busanbindung. Aber auch wochentags biete der durchgehende Stundentakt attraktive Verbindungen von Nürtingen, Metzingen und Neuffen. Dass der Fahrplan auf die Zubringerlinien abgestimmt ist, zeige ein Blick auf die Fahrzeiten.

Das Freilichtmuseum ist dann von Stuttgart aus in 64 Minuten erreichbar. Von Esslingen aus werden 51 Minuten benötigt, während Tübingen mit 49 und Reutlingen mit 38 Minuten das attraktive ÖPNV-Angebot komplettieren.

Neben den unverändert bestehenden Verbindungen mit der Linie 172 sei das Freilichtmuseum des Landkreises Esslingen in Beuren nun mit der Linie 199 (Metzingen–Neuffen–Beuren) montags bis samstags im Stundentakt erreichbar, wobei alle Fahrten in Neuffen direkten Anschluss von beziehungsweise zur Tälesbahn haben.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 35% des Artikels.

Es fehlen 65%



Region