Schwerpunkte

Nürtingen

Baumpfleger üben Bergung aus 25 Metern Höhe am Nürtinger Galgenberg

25.09.2020 05:30, Von Thomas Krytzner — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

30 Baumpfleger aus regionalen Betrieben übten am Galgenberg in Nürtingen die verschiedenen Szenarien für die Rettung am Baum

Während es für die Baumpfleger bei der jährlichen Pflichtveranstaltung am Donnerstagmorgen mit der Auffrischung der Erste-Hilfe-Kenntnisse noch trocken und theoretisch zuging, konnten die 30 Mitarbeiter aus Gartenbaubetrieben am Nachmittag in praktischen Rettungsübungen das sichere und rasche Bergen von Kollegen im Baum üben.

Schwierig wird die Bergung aus dem Baum, wenn der Verletzte bewusstlos ist. Da ist Konzentration gefragt. Fotos: Krytzner
Schwierig wird die Bergung aus dem Baum, wenn der Verletzte bewusstlos ist. Da ist Konzentration gefragt. Fotos: Krytzner

NÜRTINGEN. „Die Rettungsübungen sind von der Berufsgenossenschaft jährlich vorgeschrieben, dazu kommt alle zwei Jahre die Erste-Hilfe-Schulung“, erklärt Jonas Hansche, der den Klettertag organisiert hat. Er ist Baumpfleger und stellvertretender Bereichsleiter beim Gartenbaubetrieb Bühler.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 21% des Artikels.

Es fehlen 79%



Region