Schwerpunkte

Region

Bereicherung für beide Seiten

07.08.2007 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Kommt eine neue Krabbelgruppe in die Senioreninsel?

AICHTAL (tab). Philipp sitzt am Tisch. Er ist ganz vertieft in sein Puzzle, probiert und testet, wo das Teilchen in seiner Hand reinpasst. Er hat es geschafft. Allerdings ist Philipp beim Spielen nicht allein, zusammen mit Jens, Max, Moritz, Finn und Marius besuchen der Kleine und die Mütter einmal im Monat mittwochs die Senioren-Insel in Aich und bringen frischen Wind in das Heim.

Dann wird gebastelt, gesungen und gespielt. Für die Rentner eine willkommene Abwechslung, haben doch die wenigsten noch Kontakt zu der ganz jungen Generation. Dabei ergänzen sie sich beide und der eine kann vom anderen lernen. Eine Bereicherung, wie alle finden.

Für die Knirpse ist es toll, so viele Omas und Opas auf einmal zu haben. Sie genießen es genauso wie die Senioren, die sich auf ihre Enkelkinder freuen, die ihnen die Mittwochvormittage mit ihrem quirligen Wesen bunter, fröhlicher und lebendiger gestalten. Für sie ist es einfach schön, die Wirbelwinde aufwachsen zu sehen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 40% des Artikels.

Es fehlen 60%



Region