Schwerpunkte

Region

Bempflinger Ferienkinder im Bäckerhaus Veit

15.08.2007 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Bempflinger Ferienkinder im Bäckerhaus Veit

Im Rahmen des Sommerferienprogramms besuchten zirka 30 Kinder das Bäckerhaus Veit. Sie staunten nicht schlecht über die riesigen Teigschüsseln, die gigantischen Schneebesen und die großen Mühlen, in denen das Korn frisch zu Mehl gemahlen und gleich anschließend zu Brot verarbeitet wird. Des isch wia wenn mei Mama Kucha backt, sinnierte ein kleiner Besucher. Die Backwaren werden traditionell und nach alten Handwerksrezepten hergestellt. Der Besuch in der Konditorei ließ so manchen süßen Appetit aufkommen. Besonders spannend fanden die Kinder das Zubereiten eigener Kunstwerke. So wurde kräftig geknetet, gerollt und geformt. Individuelle Designer-Brezeln, Knoten, Schnecken und Mäuse landeten auf dem Backblech. Jetzt begann die spannende Reise durch den Brezelbackofen. Zu Reisebeginn regnete es noch heftig (Lauge), dann kam stürmischer Hagel auf (Salz) und zu guter Letzt wurden die Brezeln noch kurz mit dem Messer eingeritzt. Erst jetzt ging es auf die sonnige, heiße Reise durch den Backofen. Nach 15 Minuten kamen die Mäuse, Schnecken und Co. schön gebräunt zurück. Empfangen wurden sie von glücklichen Kinderhänden, die sie in Tüten verpackten. Die gibts heut ganz frisch zum Vesper, meinten einige ganz stolz. Konditormeister Stuber, der die Gäste durch das Unternehmen führte, freute sich über so viel Interesse. pm


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 58% des Artikels.

Es fehlen 42%



Region