Region

„Bempflingen und Eldoret sind für mich Heimat“

17.06.2017, Von Anneliese Lieb — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Birgit Zimmermann macht Urlaub bei ihren Eltern und berichtet bei verschiedenen Veranstaltungen über die Arbeit im Badilisha Maisha Center

Mittlerweile sind es elfeinhalb Jahre, die Birgit Zimmermann in Kenia lebt. Die Bempflingerin hat in diesem Zeitraum viel erlebt und viel bewegt. Das 2015 gegründete Badilisha Maisha Center in Eldoret wurde für die 46-Jährige zur zweiten Heimat. Hier verhilft sie Kindern von der Straße zu einer neuen Lebensperspektive mit Schulbildung und der Chance auf Lehre oder Studium.

BEMPFLINGEN. Birgit Zimmermann macht derzeit Urlaub bei ihren Eltern in Bempflingen. Was sich in Eldoret tut – „Wir haben schon wieder ein Haus gebaut“ –, wie gut die finanzielle Unterstützung aus Deutschland in diesem armen afrikanischen Land angelegt ist und welche Perspektiven den ehemaligen Straßenkindern eröffnet werden, darüber berichtet sie bei verschiedenen Veranstaltungen. Unter anderem bei der Hauptversammlung des Vereins Eldoret Kids Kenia, der als Förderverein hier im Nürtinger Raum Spenden für das Badilisha Maisha Center sammelt und dessen Mitglieder zum Teil tatkräftig beim Aufbau des Kinderheims in Kenia Hand angelegt haben. (Auch unsere Zeitung hat das Projekt bei einer Weihnachtsspendenaktion unterstützt.)


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 23% des Artikels.

Es fehlen 77%



Region