Region

Beim gemeinsamen Lernen nähergekommen

13.03.2020 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Maria und Ulrich Beyl sind seit 50 Jahren verheiratet und haben heute ihren goldenen Hochzeitstag. Kennengelernt hat sich das Paar 1967 im Katharinenhospital in Stuttgart, wo beide eine Ausbildung zum Krankenpfleger absolvierten. Beim gemeinsamen Lernen für das Examen kamen sie sich näher. Nachdem beide die Ausbildung erfolgreich absolviert hatten, heirateten sie am 13. März 1970 in der katholischen Kirche in Frickenhausen. In der Tälesgemeinde kauften sie ein Haus. Kurze Zeit später kamen ihre beiden Kinder zur Welt. Die ersten Ehejahre seien hart gewesen, erzählt das Paar, weil die wirtschaftliche Lage schwierig war und Maria Beyl als Tochter einer Heimatvertriebenen aus dem Böhmerwald einen schwierigen Stand gehabt habe. Mit dem Umzug nach Frickenhausen war gleichzeitig ein Jobwechsel in das Nürtinger Krankenhaus verbunden. Dort arbeiteten beide als Krankenpfleger bis zur Rente im Jahre 2005. Im Ruhestand engagieren sie sich weiterhin ehrenamtlich im katholischen Gemeindezentrum in Frickenhausen. Die Beyls betonen, dass ihre Ehe bis heute „harmonisch“ verlaufe. Sie interessieren sich für Glaskunst, Fotografie und verreisen gerne. Erst vor Kurzem schauten sie sich Mandelbäume auf Mallorca an. Die Redaktion wünscht den Beyls alles Gute für den weiteren Lebensweg. ser

Region