Schwerpunkte

Region

Beim Fasching sprang der Funke über

03.04.2021 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Christel und Dieter Häußler aus Neuffen feierten am gestrigen Freitag ihre goldene Hochzeit. Die ersten Annäherungsversuche fanden auf dem Neuffener Fasching statt; doch bis sich die Beziehung vertiefte, dauerte es noch ein wenig: Gemeinsam mit einer Gruppe von Freunden gingen sie Anfang des Jahres 1968 zum örtlichen Liederkranz. „Neben der Freude am Singen war auch eine mehrtägige Konzertreise der Fischerchöre im Sommer geplant. Die ging damals nach Salzburg und war das erste Mal, dass man etwas weiter weggekommen ist. Das war natürlich ein zusätzlicher Ansporn dort mitzumachen“, erzählt Dieter Häußler. An Ostern 1970 feierten sie ihre Verlobung auf einer Busreise an den Genfer See. Ein Jahr später folgte die Hochzeit. Nach der standesamtlichen Trauung ging es in kleiner Runde in das Neuffener Schützenhaus. Auch das Familienglück ließ nicht lange auf sich warten: 1971 erblickte ihr Sohn das Licht der Welt, 1972 folgte ihre Tochter. Auch eine Enkeltochter haben die beiden. Dieter Häußler arbeitete fast 40 Jahre bei der Post am Schalter und als Betriebsleiter. Kurz nachdem er in den Ruhestand ging, begann er sich im Seniorenbeirat des Unternehmens als Schriftführer und auch als Vorsitzender zu engagieren. Christel Häußler kümmerte sich als Hausfrau um die Kinder und arbeitete beim Sportgeschäft Kicherer im Verkauf. joa

Region