Schwerpunkte

Region

Bei Übung Zusammenarbeit geprobt

26.02.2008 00:00, Von Jonas Müller — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Gasexplosion realistisch nachgestellt Zusammenspiel der Hilfsorganisationen muss verbessert werden

Auf dem ehemaligen Panasonic-Gelände in Esslingen ist am Samstag noch einmal Leben eingekehrt. Rund 150 Einsatzkräfte von Feuerwehr, Deutschem Roten Kreuz, Technischem Hilfswerk (THW) und Bergwacht nutzten das Gelände für eine Großübung. Dabei sollte es um die Zusammenarbeit der verschiedenen Organisationen nach einer Gasexplosion gehen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 13% des Artikels.

Es fehlen 87%



Region

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit