Schwerpunkte

Region

Bei Heller sind die Auftragsbücher randvoll

19.06.2008 00:00, Von Barbara Gosson — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Maschinenbauer blickt positiv in die Zukunft – Auftragsvolumen um 53 Prozent gewachsen – Montagewerk in Indien geplant

NÜRTINGEN. Der Firma Heller geht es gut. Dieses Fazit zog der Vorsitzende der Geschäftsführung, Klaus Winkler, am gestrigen Mittwoch auf einer Pressekonferenz. Im Jahr 2007 gingen Aufträge im Wert von 518 Millionen Euro bei dem Unternehmen ein. Das entspricht einer Steigerung von 53 Prozent gegenüber 2006 und dem höchsten Auftragsvolumen in der Firmengeschichte. Weniger zufrieden ist Winkler mit dem, was am Ende hängenbleibt: eine „Zahl im unteren, einstelligen Prozentbereich.“


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 9% des Artikels.

Es fehlen 91%



Region