Schwerpunkte

Region

Bei den Hölllöchern

19.05.2012 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NEUFFEN (pm). Am Sonntag, 20. Mai, veranstalten Eleonore Meyer und Sieglinde Dollmann, Landschaftsführerinnen am Naturschutzzentrum Schopfloch, von 10 bis 12.30 Uhr eine Führung entlang des Albtraufs, vorbei an Brutstätten der Kolkraben und Wanderfalken, durch Kalkbuchenwälder mit reicher Flora bis zur Molach, einem kleinen Maarsee, der durch die Geologie des Schwäbischen Vulkans geprägt ist. Vorbei geht’s an den Hölllöchern und der Barnberghöhle. Treffpunkt ist der Parkplatz Burg Hohenneuffen.

Bei einer weiteren Wanderung ebenfalls am Sonntag, 20. Mai, führt der Landschaftsführer Herbert Lipp von 10 bis 12.30 Uhr über den Schafbuckel, vorbei an der ehemaligen Burg Randeck zu den Hölllöchern. Treffpunkt zu dieser Tour ist der Parkplatz „Mönchberg“ bei Randeck.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 42% des Artikels.

Es fehlen 58%



Region

Nach zwölf Jahren Beziehung frisch verliebt

Bei den katholischen Online-Ehevorbereitungskursen bewährt sich die vertraute Atmosphäre zu Hause

Für den Reformator Martin Luther war die Ehe ein „weltlich Ding“. Die Katholiken haben ein etwas anderes Verständnis, die Ehe gilt bei ihnen als eines der…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region