Schwerpunkte

Region

Bebauungspläne auf dem Prüfstand

28.05.2015 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Gemeinderat Aichtal befasste sich mit einer nachhaltigen Stadtentwicklungsplanung und erließ Veränderungssperren

AICHTAL (sz). Bürgermeister Lorenz Kruß berichtete zu Beginn der letzten Gemeinderatssitzung, dass sich in Aichtal eine Initiative Streuobstwiesen gegründet hat. Der Gemeinderat beschloss die Anschaffung eines Hochentasters sowie eines Schlegelmulchers. Für diese Geräte wurde aus Mitteln des Landkreises ein Zuschuss bewilligt. Beide Geräte können beim Bauhof gegen eine Gebühr ausgeliehen werden.

Vergangene Woche traf sich zum ersten Mal ein Gesprächskreis zur Unterbringung von Flüchtlingen. Dabei waren Vertreter der Sportvereine, des Runden Tisches Flüchtlingsarbeit sowie der Kirchen. Alle waren sich einig, die zu erwartenden Asylbewerber willkommen zu heißen, ihnen Hilfe und Unterstützung anzubieten. Die Stadt hat allerdings noch keine Standorte. Erste Überlegungen betreffen das Gebäude Uferstraße 6, noch nicht klar ist allerdings, wie viele Plätze dort für die Erstunterbringung von Asylbewerbern geschaffen werden können. Einig war man sich beim Gesprächskreis, eine Willkommenskultur zu schaffen und Netzwerke auf- und auszubauen. Für Mitte Juli ist eine öffentliche Informationsveranstaltung geplant, bei der über das Thema informiert werden soll.

Fehlentwicklungen sollen vermieden werden


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 36% des Artikels.

Es fehlen 64%



Region