Anzeige

Region

Bautz-Fahrzeuge im Museum

09.07.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Anmeldung zum Oldtimertreffen im Freilichtmuseum ab sofort

BEUREN (ls). Am Samstag, 18. August, und Sonntag, 19. August, veranstaltet das Freilichtmuseum in Beuren nach einjähriger Pause wieder sein beliebtes Oldtimertreffen, das weit über die Kreisgrenzen hinaus bekannt ist. Als Teil der Veranstaltung wird es 2018 eine Sonderschau geben, die unterschiedliche landwirtschaftliche Fahrzeuge des regionalen Herstellers Bautz präsentieren wird. Eine vorherige Anmeldung aller Oldtimerfahrer mit ihren Traktoren, Autos, Motorrädern und Sonderfahrzeugen ist bis spätestens 31. Juli dringend erforderlich. Zugelassen sind nur Fahrzeuge bis zum Baujahr 1969.

Ohne vorherige Anmeldung können Fahrzeuge nicht aufs Museumsgelände eingelassen werden. Um eine geordnete An- und Abreise zu gewährleisten und den gestiegenen Sicherheitsanforderungen nachzukommen ist die Teilnehmerzahl begrenzt.

Alle Fahrzeughalter eines Bautz-Gefährtes sind zur Bautz-Sonderschau beim Oldtimertreffen im Freilichtmuseum des Landkreises Esslingen eingeladen. Für die Bautz Fahrzeuge gibt es eine gesonderte Ausstellungsfläche, in der die Marke präsentiert wird. Die Fahrzeuge können auch im praktischen Betrieb im Museumsdorf präsentiert werden.

Die Firma Bautz ist Hersteller landwirtschaftlicher Nutzfahrzeuge und im oberschwäbischen Bad Saulgau beheimatet. 1969 wurde Bautz vom Landmaschinenkonzern Claas gekauft und ins Unternehmen integriert.

Weitere Informationen und Anmeldeformular: www.oldtimertreffen.org www.freilichtmuseum-beuren.de

Region

Ehrenamtliche zu Besuch in der Bundeshauptstadt

Auf Einladung des SPD-Bundestagsabgeordneten Nils Schmid waren kürzlich rund 50 Ehrenamtliche aus dem Wahlkreis Nürtingen zu Besuch in der Bundeshauptstadt. Mit dabei waren unter anderem Engagierte vom Tagestreff Nürtingen, vom Bürgernetzwerk Unterensingen sowie vom BürgerTreff Kirchheim/Teck.…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region