Schwerpunkte

Region

Bauhofdach wird doppelt so teuer

31.01.2014 00:00, Von Andreas Warausch — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Hagelschadenbeseitigung und Dämmung kostet 200 000 Euro – Gemeinderat befasste sich auch mit einigen Kanalsanierungen

Wesentlich teurer als gedacht kommt die Erneuerung des Dachs des Frickenhäuser Bauhofs. Viel Geld muss indes nicht nur in luftigen Höhen, sondern auch in den Tiefen der Tälesgemeinde verbaut werden – es stehen drei Kanalsanierungen an.

Wurde vom Hagelsturm in Mitleidenschaft gezogen: Der Bauhof in Frickenhausen. Foto: Holzwarth
Wurde vom Hagelsturm in Mitleidenschaft gezogen: Der Bauhof in Frickenhausen. Foto: Holzwarth

FRICKENHAUSEN. Der sommerliche Hagelsturm hat auch dem Dach des Bauhofs übel mitgespielt. Rat und Verwaltung waren sich einig darüber, dass man bei dieser Gelegenheit nicht nur den Hagelschaden beheben, sondern das Dach des Bauhofes auch mit einer Wärmedämmung versehen sollte, weil das Gebäude ja beheizt wird. Mit 100 000 Euro Kosten rechnete man ganz grob. Während der Zeit nach dem großen Hagel hatte kaum ein Unternehmen Zeit, eine Kalkulation vorzunehmen, berichtete Bürgermeister Simon Blessing.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 33% des Artikels.

Es fehlen 67%



Region

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit