Schwerpunkte

Region

Bau der Schulmensa in Neuffen hat begonnen

17.11.2020 05:30, Von Philip Sandrock — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

In Neuffen starten die Arbeiten an der Schulmensa

Am Montagvormittag starteten die Bauarbeiten an der Mensa für das Schulzentrum Halde offiziell. Dafür wird der „Mittelbau“ der Realschule umgebaut, saniert und erweitert. Neben der Mensa entstehen dort auch Räume für die Ganztagsbetreuung.

Bürgermeister Matthias Bäcker baggerte los. Foto: Holzwarth
Bürgermeister Matthias Bäcker baggerte los. Foto: Holzwarth

NEUFFEN. Bürgermeister Matthias Bäcker stieg am Montagvormittag selbst in das Baufahrzeug, um mit einem symbolischen Baggerbiss den Beginn der Arbeiten an der Schulmensa offiziell zu starten. Tatsächlich wird im Inneren schon seit einigen Tagen gewerkelt und entkernt, denn das Gebäude soll ja möglichst schon im nächsten Schuljahr nutzbar sein. Architekt Ulrich betonte, dass es Ziel sei, bis Ende des Schuljahres die Mensa baulich fertigzustellen. Nach der jetzt vorgenommenen Entkernung kommen noch vor Weihnachten die Seitenteile und Fenster ans Gebäude. Alle anderen bereits schon vergebenen Gewerke befinden sich laut Brost ebenfalls im Bauzeitenplan. Die Ausschreibung der zweiten Tranche der Arbeiten laufe gerade, so der Architekt. Geplant ist, dass der Gemeinderat im Februar 2021 die restlichen noch ausstehenden Aufträge vergeben kann. Insgesamt investiert die Stadt rund 2,58 Millionen Euro in den Mensabau. „Gut und sinnvoll angelegtes Geld, wie wir finden“, so der Bürgermeister.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 47% des Artikels.

Es fehlen 53%



Region

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit