Region

Bald kommt ein neues Baugebiet

31.01.2018 00:00, Von Barbara Gosson — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Unterensingen hat sich für dieses Jahr wieder ein anspruchsvolles Investitionsprogramm vorgenommen

Wofür gibt die Gemeinde Unterensingen in diesem Jahr ihr Geld aus? Am Montag verriet Bürgermeister Sieghart Friz in seiner Haushaltsrede, wo investiert werden soll. Ein großer Batzen Geld fließt in den zweiten Bauabschnitt an der Fabrikstraße. Aber auch die Ortsmitte soll schöner werden. Dafür werden die Planungen begonnen.

Die Fabrikstraße hat eine gründliche Sanierung nötig.  Foto: Gosson
Die Fabrikstraße hat eine gründliche Sanierung nötig. Foto: Gosson

UNTERENSINGEN. In seiner Rede zeigte Friz zunächst auf, dass die Gemeinde gerade wegen der guten Wirtschaftslage ganz gut dasteht, andererseits leidet sie unter Fachkräftemangel und die Baukosten sind so hoch wie nie. Gebaut werden muss aber, damit kein Investitionsstau entsteht.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 13% des Artikels.

Es fehlen 87%



Region

Aichtal spielte bei Traumwetter

Ungewöhnlich warm war es beim diesjährigen „Aichtal spielt“ rund um die Grundschule Neuenhaus. Trotz Oktober waren Sandalen und kurze Hosen angesagt. Nicht verwunderlich also, dass die Veranstaltung der Aichtaler Vereine und Organisationen sehr gut besucht war. Es gab für Groß und Klein auf dem…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region