Anzeige

Region

Balance in den Berufsalltag bringen

24.07.2015, Von Lorena Greppo — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

AOK Neckar-Fils bietet Präventivprogramm für Gesundheitsmanagement in Betrieben

Durch Überforderung und Stress fallen immer mehr Arbeiter längerfristig krankheitsbedingt aus. Um psychischen Erkrankungen im Betrieb vorzubeugen, hat die AOK Neckar-Fils das Präventionsprogramm „Lebe Balance im Betrieb“ ins Leben gerufen.

Der Anteil der durch psychische Erkrankungen bedingte Arbeitsausfälle sei schon auf fünf Prozent gestiegen, erklärt Johannes Bauernfeind, Geschäftsführer der AOK Neckar-Fils. Da man diesen jedoch vorbeugen könne, wende sich die AOK mit diesem Programm nun gezielt an Unternehmen, die vermeiden wollen, dass immer mehr Arbeitnehmer krank werden.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 22% des Artikels.

Es fehlen 78%



Anzeige

Region