Region

Bahnhalt in Neckartailfingen?

31.01.2019, Von Rudi Fritz — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Aus dem Gemeinderat: Straßensanierung beginnt im Mai – Auftrag für Starkregenmanagement

Im Mai geht es in Neckartailfingen mit der bereits seit Längerem geplanten Sanierung der Schiller-, Mörike- und Karl-Maurer-Straße los. Der Gemeinderat vergab am Dienstagabend die Arbeiten für die Erneuerung der Wasser- und Abwasserleitungen sowie Gehwege.

NECKARTAILFINGEN. In der Sitzung vom 15. Mai hatte der Gemeinderat das Ingenieurbüro Watzlawik mit der Ausschreibung der Sanierungsarbeiten für die drei Straßen in der „Vorstadt“ beauftragt (wir berichteten). Hierfür hatten fünf Firmen Angebote abgegeben. „Die Verschiebung vom letzten Jahr, als das Preisniveau zum Jahresende sehr hoch war, hat sich gelohnt“, berichtete Frank Watzlawik. Er empfahl die Annahme des mit 1 084 507,55 Euro günstigsten Angebotes der Firma Knecht aus Walddorfhäslach.

Im Rahmen dieser Sanierungsarbeiten ist auch parallel die Verlegung von Gasleitungen für die EnBW vorgesehen, damit die Straßen nicht zweimal aufgerissen werden müssen. Außerdem kommt es dadurch für die Gemeinde zu einer Einsparung von circa 150 000 Euro. Der Gemeinderat beschloss die Vergabe der Arbeiten an die Firma Knecht einstimmig. Los geht es im Mai zunächst in der Schillerstraße, die Fertigstellung des Gesamtprojekts soll 2020 erfolgen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 31% des Artikels.

Es fehlen 69%



Region

Die Traubenlese im Neuffener Weinberg hat begonnen

Im Neuffener Weinberg herrscht seit dieser Woche wieder reges Treiben. Die Winzer sind schon frühmorgens unterwegs, um die Trauben von den Rebstöcken zu schneiden. Insgesamt 14 Traubensorten bauen die Wengerter in Neuffen an, sechs Weißwein- und acht Rotweinsorten. Die roten Sorten sind zuerst…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region