Schwerpunkte

Region

Bäume für „AllerWeltsSpaziergang“ in Unterensingen gesetzt

17.04.2021 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Im Oktober 2020 wurde das Beteiligungsprojekt „AllerWeltsSpaziergang“ des Arbeitskreises Asyl Unterensingen gestartet. In mehreren Workshops wurden Stationen geplant, die am Samstag, 24. April, beim „AllerWeltsSpaziergang“ besucht werden können. Eine der Stationen wird auf der Wiese gegenüber der Gemeinschaftsunterkunft in der Bachstraße sein. Der Titel „Obstbaumwiese“ verrät, dass es dort um Obstbäume, Blühwiese, Insekten, Artenvielfalt und die Verantwortung aller für die Umwelt gehen soll. In Vorbereitung darauf haben die Mitglieder des AK Asyl mithilfe der Bewohner der Gemeinschaftsunterkunft und des Bauhofes einen Apfel-, einen Kirsch- und einen Zwetschgenbaum gepflanzt. Weitere Informationen zum „AllerWeltsSpaziergang“ gibt es auf www.akasyl-unterensingen.de Die Beratungsleistungen für die Beteiligungsaktion wurden gefördert von der Allianz für Beteiligung im Rahmen des Förderprogramms „Gut beraten“. pm

Region