Schwerpunkte

Region

B 313 wird für zwei Monate gesperrt

30.08.2012 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Straße zwischen Großbettlingen und Tischardt wird saniert

(pm) Die Bundesstraße B 313 zwischen der Einmündung der K 1239 (K 6713) bei Tischardt und der Einmündung der K 1232 in Großbettlingen wird ab Montag, 17. September, bis Mitte November wegen Belagsarbeiten voll gesperrt. Das teilt das Regierungspräsidium Stuttgart mit.

Die Umleitung wird ausgeschildert und verläuft in Fahrtrichtung Nürtingen über Tischardt, Frickenhausen und in Fahrtrichtung Metzingen über Bempflingen, B 312/Riederich. Außerdem ist ein großräumiges Verkehrslenkungskonzept in Nürtingen und in Metzingen vorgesehen, bei dem der Verkehr aus beiden Richtungen auf die B 312 und B 297 geleitet wird.

Während der etwa achtwöchigen Vollsperrung auf der B 313 werden im gesperrten Bereich sowohl Baumfällarbeiten der Forstverwaltung als auch umfangreiche Erhaltungsmaßnahmen ausgeführt: Bei der Sanierung der rund zwei Kilometer langen Strecke wird der Fahrbahnbelag rund zehn Zentimeter abgefräst. In den Dammbereichen sind aufgrund des Schadensbildes tiefergreifende Maßnahmen erforderlich. Diese Arbeiten sind nur unter Vollsperrung möglich. Die Baukosten betragen circa eine Million Euro. Die Summe übernimmt der Bund als Straßenbaulastträger vollständig.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 54% des Artikels.

Es fehlen 46%



Region